staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum/Datenschutz
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Abi-Jahrgang 1988 trifft sich zu 35 + 1 Jahren Abitur · 12. April 2024

Kinder wie die Zeit vergeht! Im letzten Jahr jährte sich das Abitur des Jahrgangs 1988 zum 35. Mal. Und weil die Zeit so rast, schaffte man es nicht, anlässlich des Jubiläums ein Treffen zu organisieren. Doch am 16.3.2024 trafen sich die Jubel-Abiturientinnen endlich zum Klassentreffen „35+1 Jahr Abi“.

25 ehemalige Abiturientinnen des Jahrgangs, der insgesamt 54 junge Frauen zählte, sind der Einladung des Organisationsteams gefolgt und reisten, teilweise auch von weit her aus allen Teilen Deutschlands an, um an dem Treffen teilzunehmen. Sie starteten in den Nachmittag mit einem Stehkaffee im Foyer der Pallotti-Kirche. Es war ein sehr freudiges Wiedersehen. Die meisten erkannten sich auf Anhieb wieder, bei einigen war eine kleine Hilfestellung notwendig. Direkt begrüßten sich alle mit herzlichen Umarmungen und bei Kaffee und Kuchen kam man schnell miteinander ins Gespräch. Natürlich erzählten alle von ihren aktuellen Lebenssituationen, doch auch alte Anekdoten und Geschichten aus der Schulzeit wurden ausgetauscht. Dazu gaben aufgehängte Fotos und ausgelegte Alben viele Anregungen. Bei fröhlichen Gesprächen verging die Zeit sehr schnell. Bevor sich dann alle auf den Weg zu einer kleinen Reise in die Vergangenheit machten, versammelten sie sich noch für einen kurzen Erinnerungsmoment in der Kirche und gedachten ihrer ehemaligen Mitschülerin Nicole Valenta, die bei dem Erdbeben in Haiti im Jahr 2010 ums Leben gekommen ist. Bei einem kurzen Text zündete jede eine Kerze an und stellte sie auf, so dass das Bild von Nicole schnell mit warmen Kerzenlicht erleuchtet wurde und sie auf diese Weise doch bei dem Klassentreffen dabei war.

Nach einem kurzen Fußweg erreichten die Teilnehmerinnen die Schule, wo sie die Schulleiterin Sr. M. Gabriele und Stella und Luisa P., die Töchter von Silke B. des Jahrgangs, erwarteten. Sr. M. Gabriele begrüßte alle ganz herzlich an ihrer „alten“ Schule, bevor dann Stella und Luisa übernahmen und mit der Schulführung begannen.

Die Mensa kannten die meisten Ehemaligen noch nicht, doch spätestens im „Neubau“ kamen hunderte von Erinnerungen hoch und die beiden Schul-Guides hatten große Mühe, gegen das Geschnatter anzukommen.

Im Bio-Saal nahmen alle für ein Gruppenfoto Platz und stellten fest, dass er noch genauso wie früher aussieht und dass das Plakat über die „Entwicklung des Lebens“ schon zu ihrer Schulzeit an der gleichen Stelle hing. Nur den ehemaligen Klassenarbeitsraum suchten alle vergebens.
Besonders freute sich der Abi-Jahrgang 1988, dass sein Abschlussgeschenk an die Schule, der Obelisk, noch immer einen Platz auf dem Gelände hat.

Im weiteren Verlauf der Führung wurden alte Klassenräume ge- und besucht und viele Erinnerungen ausgetauscht. An dieser Stelle möchten wir Schwester M. Gabriele und auch Stella und Luisa ganz herzlich danken, dass sie sich die Zeit nahmen und diesen Schulbesuch ermöglichten.

Im Anschluss an die Schulführung begaben sich alle nach Vallendar an den Rhein, wo man auf dem „Rhein-Stadl“ bei leckerem Essen und gemütlichem Beisammensein den Wiedersehens-Tag ausklingen lassen konnte. Doch schnell trennte man sich an diesem Abend nicht und so saßen alle noch lange zusammen, schauten Bilder an und plauderten lebhaft.

„Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unser Jahrgang nicht“, das war das Motto des Abi-Jahrgangs 1988, das sich auch an diesem Tag wieder bewährt hat. Alle Teilnehmerinnen haben sich sehr darüber gefreut, sich wiederzusehen. Schon bald fanden sich die „alten“ Freundinnen wieder zusammen, es bildeten sich die gleichen Gruppen wie damals und ein Gefühl war sicher bei allen gleich: Man war sich sofort wieder vertraut und es war überhaupt nicht so, als ob viele Jahre seit der letzten Begegnung vergangen waren. Jedenfalls freuen sich alle schon jetzt auf das nächste Klassentreffen, bei dem sich dann hoffentlich wieder viele Abiturientinnen des Jahrgangs 1988 wiedersehen.

U. Freisberg

 



Schuljahr:

Juni 2024

Mai 2024

April 2024

März 2024

Februar 2024

Januar 2024

Dezember 2023

November 2023

Oktober 2023

September 2023

August 2023